Obama-Fieber in Japan

Juli 24, 2008


Foto: Banner für (einen weißen?) Barack Obama ©Link

Der kleine Bade- und Fischerort „Obama“, idyllisch an an der japanischen Westküste (Provinz Fukui) gelegen, trägt zufällig den gleichen Namen, wie der demokratische Präsidentschaftkandidat.

Im japanischen „Obama“ setzt man daher voll auf den Sieg von Barack Obama. Es gibt Unterstützungskampagnen durch bedruckte T-Shirts, Wimpel, Essstäbchen, Obam-Kuchen, Obama-Curry etc.

Man hofft, dass ein US-Präsident Obama vielleicht ein internationales Summit in dem Örtchen abhalten könnte. Das würde dem Tourismus einen ordentlichen Schub geben.

Zumindest hat er schon einen freundlichen Brief an die Einwohner des Städtchens geschrieben
und sich für deren Unterstützung bedankt.

Wann Senator Obama „Obama“ persönlich besucht, ist sicher nur noch ein Frage der Zeit ;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: