Tsumori Chisato – Kawaiiii

September 4, 2008

Die Mode der japanischen Designerin Tsumori Chisato (ehemals bei Issey Miyake) ist mir wieder aufgefallen. Ein eigenwilliger Mix im „Manga & Bohemian-Stil“!
Auf einem Outlet-Portal habe ich ihre Modelle gefunden. Das Portal selbst kann ich nicht beurteilen, habe noch nie etwas dort bestellt.

Advertisements


Foto: Airport Paris-Charles de Gaulles

Das beeindruckt mich: Auf den Pariser Flughäfen beginnt der Urlaub schon vor dem Abflug!  An Wochenenden können die Reisenden an Tanzkursen  teilnehmen, die kostenfrei in den Abflug-Wartezonen angeboten werden. Im Angebot: ChaCha oder Salsa, Hip-Hop, Sirtaki – je nach Zielregion. Das Ganze als „Silent Activity“ per Headset! – Unter der Woche gibt es Kurse/Workshops in Massage, TaiChi, Aromatherapie oder ein „Check-in-Fremde-Kulturen“.

Die Kurse, von Experten geleitet, sollen den Flugreisenden die öden Wartezeiten erträglich machen, aber auch neue Erfahrungen, Kontakte, Wissen über Kulturen spielerisch vermitteln.

Sponsoren der Ferienkurse („L’École des Vacances“) sind die Betreiber der Geschäfte im Flughafen und die Flughafengesellschaft,  die mit den Airport-Kursen den Urlaubserwartungen der Franzosen (mehr Lernen, mehr Aktivität, neue Erfahrungen…) besser gerecht werden wollen.     

Alle, die in nächster Zeit über Paris fliegen, können ja mal reinschnuppern…

Kursangebot – L’École des Vacances – 26. Juni – 17. August 2008

10 Uhr – 18 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dauer: ca. 15  Min.(Basiswissen)

Kurshinweise auf den Flughafen-Monitoren / Infoständen 

– Paris-Orly
Terminal South, Boarding Gate 17
Boarding Area Paris-Orly West
– Paris-Charles de Gaulles
Booarding Areas: Terminal 2E, Gate E51; Terminal 3 & 2F

Laptop de Luxe

November 6, 2007



hello kitty laptop, originally uploaded by awecelia.

Wenn fast alle sich mit Luxusartikeln schmücken, wo bleibt da die Exklusivität? – Um ihre super-anspruchsvollen Kunden zufriedenzustellen, müssen sich japanische Unternehmen schon etwas ganz besonderes einfallen lassen. Wie zum Beispiel diesen pink-farbenen Hello Kitty-Laptop mit Swarovski-Steinen geschmückt (Kostenpunkt: ca. 1.260 Euro)

Ein Tipp für die Wunschliste der „Kid-Adults“.

Fashion Week Tokyo 07

September 12, 2007

seal_en.gif

Schon vorbei: die 5. Japan Fashion Week, Tokyo (29.8. – 5.9. 2007).

Für alle, die Interesse an Fashion Spirit aus Japan haben – und ihren eigenen Street Style kreieren ;))
08 Spring / Summer Kollektionen im Überblick!

Street Style Fashion

Juli 25, 2007

455217999_12d9d1eaa2.jpg

Das Blog Stil in Berlin habe ich anlässlich der Fashion-Week entdeckt. Mir gefällt die Idee, Leute auf der Strasse in ihren eigenen Kreationen oder in individuellem Stilmix zu fotografieren und vorzustellen. Kreativität & Individualität zeigen sich in den Outfits: Mehr davon! Das gibt Energie und macht Berlin lebendig! Creative Spirit! :))
Interessant auch die internationale Blogroll für Street Style Fashion!

Berlin Fashion Week 07

Juli 12, 2007

index_01.gif

Berlin Fashion-Week 07: Ich geniesse absolut den „Creative Spirit“ in der Stadt! Zahlreiche Designer, die ihre Mode jetzt präsentieren – etliche arbeiten auch hier. Der Traum, Berlin als Modemetropole neu zu erleben, darf wieder geträumt werden. Mit diesem kreativen Potential kann es an seine Traditionen der 20er/30er Jahre anknüpfen – das wäre einfach wunderbar! Denn Mode, das ist für mich ein elementarer Ausdruck von Kreativität, GegenwartsKultur und Lebensfreude. – Mein Tipp: Unbedingt hingehen und sich inspirieren lassen!

Weitere Infos: Kalender / Magazin zum downloaden gibt es hier
www.berlin-fashionweek.com/
www.ideal-berlin.com

318731731_b10c6966de.jpg
Foto: Bikram-Yoga Training

Bikram-Yoga! Entsprechend der hohen Trainingstemperatur schon mal scherzhaft als „Yoga-Inferno“ bezeichnet (siehe Foto unten), entspricht dem FitnessTrend sich nicht nur körperlich, sondern auch mental zu stärken. Dafür steht Yoga an sich. Aber auch die heisse Bikram-Variante wird immer populärer in Deutschland und gewinnt überzeugende Fürsprecher.
Zum Beispiel in Berlin u.a. den Wüstenläufer Eberhard Wagemann – und Wolfgang Joop!

Wer es noch nicht kennt – das absolut Besondere an diesem Yoga-Training ist:
– 26 Hatha-Yoga-Positionen werden in schneller Folge durchgeführt
– die Übungen werden bei ca. 40 ºC (!) Raumtemperatur praktiziert (Muskeln & Sehnen schonend)
– ständiges Wassertrinken soll die Entgiftung durch Schwitzen fördern
– es soll unabhängig von Alter und der aktuellen Fitness effektiv nutzbar sein

Bikram-Yoga, vom indischen Yogameister Bikram Choudhury begründet, hat sich mittlerweile zu einer weltweiten Yoga-Community entwickelt (Homepage mit Hinweisen auf Bikram Studios weltweit!).

Vielleicht sollte ich auch mal einen Inferno-Schnupperkurs riskieren? Neugierig bin ich schon… allerdings weniger auf Massenveranstaltungen ;))

484684241_34e1bbae2a.jpg 484684241_34e1bbae2a.jpg484684241_34e1bbae2a.jpg
Eingang zu einem Bikram-Yoga Studio