Goethe in Second Life

August 12, 2008

„Second Life“ gibt es auch noch. Das Goethe-Institut hat sich dort gerade eine eigene Präsenz eingerichtet, um die SL-Welt für den interkulturellen Dialog und Spracherwerb zu nutzen.

Es gibt Videos, Deutsch-Schnupperkurse und einen moderierten Deutsch-Treff sowie ein Kulturprogramm. In einem Atelier arbeitet ein Medienkünstler jeweils für ein halbes Jahr an einem 3D-Projekt. Großen Raum nehmen zudem zwei wechselnde Ausstellungen ein. Zu Beginn ist es die virtuelle Version der Ausstellung „Die Tropen. Ansichten von der Mitte der Weltkugel“, die vom 12. September bis 5. Januar 2009 im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen ist. Außerdem werden Arbeiten junger deutscher Modefotografen in „Second Life“ ausgestellt. Die Gewinnerfilme des Kurzfilmwettbewerbs „Die Macht der Sprache“ und weitere Beispiele aus der Arbeit des Goethe-Instituts können auf Videoleinwänden angesehen werden.

Weitere Infos

————————-


Foto: Airport Paris-Charles de Gaulles

Das beeindruckt mich: Auf den Pariser Flughäfen beginnt der Urlaub schon vor dem Abflug!  An Wochenenden können die Reisenden an Tanzkursen  teilnehmen, die kostenfrei in den Abflug-Wartezonen angeboten werden. Im Angebot: ChaCha oder Salsa, Hip-Hop, Sirtaki – je nach Zielregion. Das Ganze als „Silent Activity“ per Headset! – Unter der Woche gibt es Kurse/Workshops in Massage, TaiChi, Aromatherapie oder ein „Check-in-Fremde-Kulturen“.

Die Kurse, von Experten geleitet, sollen den Flugreisenden die öden Wartezeiten erträglich machen, aber auch neue Erfahrungen, Kontakte, Wissen über Kulturen spielerisch vermitteln.

Sponsoren der Ferienkurse („L’École des Vacances“) sind die Betreiber der Geschäfte im Flughafen und die Flughafengesellschaft,  die mit den Airport-Kursen den Urlaubserwartungen der Franzosen (mehr Lernen, mehr Aktivität, neue Erfahrungen…) besser gerecht werden wollen.     

Alle, die in nächster Zeit über Paris fliegen, können ja mal reinschnuppern…

Kursangebot – L’École des Vacances – 26. Juni – 17. August 2008

10 Uhr – 18 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Dauer: ca. 15  Min.(Basiswissen)

Kurshinweise auf den Flughafen-Monitoren / Infoständen 

– Paris-Orly
Terminal South, Boarding Gate 17
Boarding Area Paris-Orly West
– Paris-Charles de Gaulles
Booarding Areas: Terminal 2E, Gate E51; Terminal 3 & 2F